Lifestyle-Gentest-Pack

Verändern Sie Ihr Leben! Das Lifestyle-Gentest-Pack gibt Ihnen Auskunft über Suchtverhalten, Risikobereitschaft, Lebensdauer und weitere Factoids.

Das Lifestyle-Gentest-Pack wurde von uns für Sie zusammengestellt. Der Muskel-Leistung-Test zeigt Ihnen z.B. auf, ob Sie eher für Sprint oder Langstrecke geeignet sind.

Gentest

Anbieter: Gentest
Preis: ab EUR 249
Dauer der Analyse: ca. 35 Tage
Webseite: gentest
  • Krieger-Gen
  • Alkohol-Flush-Reaktion
  • Fehlervermeidung
  • Rückenschmerzen
  • Geschmackssinn für Bitterkeit
  • Sommersprossen
  • Männliche Glatzköpfigkeit
  • Koffein-Stoffwechsel
  • Ohrenschmalz-Typ
  • Langlebigkeit
  • Muskel-Leistung
  • Nikotin-Abhängigkeit
Gentest: 4 Bewertungen mit Durchschnitt 5.5 von 6.
(4)

Bewertung von J.-C. Grace vom 20.04.2012: 6 von 6 Sternen
Mein Vater war ein vaterloses Kind. Mein biologischer Grossvater konnte oder wollte damals offenbar nicht zugeben, dass er ein Kind gezeugt hat. Mittlerweile ist mein biologischer Grossvater und auch mein Vater verstorben. Die Frage nach meiner Herkunft hat mich aber weiterhin beschäftigt. Mit dem Enkel des Bruders meines vermeidlichen Grossvaters habe ich einen Y-DNA-Vergleich durchführen lassen. Der Gentest hat mir bestätigt, dass er mein biologischer Grossvater war.

Bewertung von Martin M. vom 17.04.2012: 6 von 6 Sternen
Positiv: Schnelle Lieferung und Durchführung. Negativ: Nichts.

Bewertung von Abdullah F. vom 11.02.2012: 5 von 6 Sternen
Sehr professionell. Der Vaterschaftstest könnte günstiger sein.

Bewertung von M. Herch vom 13.01.2012: 5 von 6 Sternen
Mit 53 Jahren hat sich mein immer gehegter Verdacht bestätigt: Meine Eltern sind nicht meine biologischen Eltern. Schon als Kind habe ich an der Geschichte meiner Eltern gezweifelt. Die Zweifel wurden damals schon immer ins lächerliche gezogen. Meine Eltern waren für einen DNA-Test deshalb nicht zu überzeugen. Glücklicherweise habe ich einen guten Kontakt zu meiner Tante (der Schwester meiner Mutter). Mit Ihrer Hilfe konnte ich bestätigen, dass ich nicht die Tochter meiner Mutter bin. Obwohl ich immer noch nicht weiss, wer meine leibliche Mutter ist, ist das Ergebnis für mich eine Erlösung.

Gentest bewerten


Das Lifestyle-Gentest-Pack beinhaltet folgende einzelne DNA-Tests:

Krieger-Gen
Risikobereitschaft und Erfolg können genetische Ursachen haben. Die Genvariante MAOA-L, das so genannte "Krieger-Gen", bewirkt bei den Trägern eine erhöhte Risikobereitschaft und lässt sie zugleich Ihre Erfolgschancen in kritischen Situationen besser einschätzen.

Alkohol-Flush-Reaktion (alcohol flush reaction)
"Flushing" ist ein Zustand, in dem der Körper den aufgenommenen Alkohol nicht vollständig verdauen kann. Es umfasst eine Reihe von Symptomen: Übelkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit, einen erhöhten Puls, extreme Schläfrigkeit, Hautschwellung und Juckreiz. Diese unangenehmen Nebenwirkungen verhindern, dass mehr Alkohol konsumiert wird. Die Symptome führen oft zur falschen Annahme, dass die Betroffenen schneller als andere betrunken sind.

Fehlervermeidung (avoidance of errors)
Die Ursache für wiederholt falsche Entscheidungen liegt nicht nur an unserem Denkmuster. Eine Mutation in einem Gen kann auch dafür verantwortlich sein. Diese Genausprägung führt zu einer geringeren Anzahl von Dopamin-Rezeptoren. Dopamin-Rezeptoren sind verantwortlich für die Erinnerung an unsere falschen Entscheidungen. Wenn wir uns an die falsche Entscheidung erinnern, ermöglicht dies uns, bessere Entscheidungen zu treffen, wenn wir in eine ähnliche Situation geraten.

Rückenschmerzen (back pain)
Lumbale Bandscheibenerkrankung ist die Austrocknung des schwammigen Inneren der Bandscheibe. Dies kann zu verschiedenartigen Rückenschmerzen und Ischiasschmerzen führen. Die Mutation im Gen CILP erhöht das Risiko dieser Bandscheibenerkrankung.

Geschmackssinn für Bitterkeit (bitter taste perception)
Es gibt mehrere Gene, die verantwortlich sind für die Wahrnehmung von bitterem Geschmack. Es werden 3 dieser Gene untersucht. Etwa 25% der Menschen fehlt genetisch die Fähigkeit, Bitterstoffe zu erkennen.

Sommersprossen (freckling)
Sommersprossen erscheinen unabhängig von der Herkunft einer Person. Sommersprossen haben genetische Ursachen. Sie erscheinen beim Vorhandensein einer Variante des dominanten Melanocortin-1-Rezeptor-Gen MC1R .

Männliche Glatzköpfigkeit (male pattern baldness)
Es gibt zwei bestimmte Genvarianten, die bei europäischen Männern die Wahrscheinlichkeit für Glatzköpfigkeit signifikant erhöhen.

Koffein-Stoffwechsel (caffeine metabolism)
Koffein wird zu 95% durch die Cytochrom P450 1A2 in der Leber verdaut. Träger der Genvariante des *1F-Allels sind langsame Koffein-Metabolisierer, während Individuen, die homozygot für den *1A/ *1A Genotyp sind schnelle Koffein-Metabolisierer sind.

Ohrenschmalz-Typ (earwax type)
Ob der Ohrenschmalz feucht oder trocken ist, wird durch ein einziges Gen bestimmt.

Lebenslänge (Longevity)
Wie lange jemand lebt, hängt von Umweltfaktoren wie z.B. Ernährung und Lebensweise ab. Es gibt einige Gene, die die Lebenszeit verlängern.

Muskel-Leistung (muscle performance)
Sportliche Leistung wird unter anderem auch von genetischen Faktoren beeinflusst. Die Gene bestimmen zwischen 20% und 80% der Eigenschaften für Sauerstoffaufnahme, Herzleistung und Muskelfaserzusammensetzung.

Nikotin-Abhängigkeit (nicotine dependence)
Es gibt viele soziale und genetische Aspekte, die das Rauchverhalten beeinflussen. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass genetische Faktoren dafür verantwortlich sind, wie abhängig jemand vom Nikotin ist und wie viele Zigaretten im Tag jemand raucht.

 
Abstammungstests:
Lifestyle-Gentests:
Diagnostische Gentests:
Tier-Gentests: